8.-10.6. Wanderungen auf 3 Premium Wanderwegen

Die Ortsgruppe des Schwarzwaldverein Bad Liebenzell war mit 26 Wanderern 3 Tage in Bad Peterstal - Griesbach unterwegs. Es wurden die 3 Premium Wanderwege der beiden Orte erwandert.
Teilnehmer der 3 Tageswanderung
Teilnehmer der 3 Tageswanderung
Am ersten Tag trafen  man sich auf dem Weiherparkplatz welcher der Start zum ersten Premiumweg, dem Wiesensteig war.
Der Chef David Ortmann vom Hotel Cafe Räpple Bad Peterstal, wo die Wanderer ihr Quartier hatten und welcher auch gleichzeitig mit Mike und Angelika Waterstrat Wanderführer war, empfing die Wanderer vor dem Start mit Kaffee und frischem Gebäck.
Der Tourismus Chef aus Bad Peterstal-Griesbach, Axel Singer stieß hinzu und begrüßte die Wandergruppe aus Bad Liebenzell und erzählte einiges über diese Premiumwege, wie Planung, Umsetzung, usw.
Dies war sehr lehrreich, da man ja momentan auch in der Planung eines Premiumwanderweges in Bad Liebenzell ist.
Dann ging es abwechslungsreich entlang an der "wilden Rench", einem wunderschönen Bachbett mit kleinen Wasserkaskaden. Unterwegs begrüßte Axels Singer die Wandergruppe ein zweites Mal. Hier gab es als Überraschung für die Wanderer, Schnäpse und Liköre der Region zum probieren. Die Mittagsrast wurde mit tollem Ausblick auf der Terrasse der Renchtalhütte gemacht. Über Wiesen und mit tollen Ausblicken ging es bergab und vorbei an einigen Getränkebrunnen mit Bier, Schnäpsen und alkoholfreiem, an denen die Wanderer ihren Durst stillen konnten. Als man dann am Ende der Tour war hatte man Glück, denn gerade bei den Autos angekommen, ging ein starkes Gewitter los. Am Abend stand in der Unterkunft Räpples Salatabend auf dem Programm. 25 verschiedene Salate und verschiedene Fleischsorten dazu, lies bei Live Musik die Wanderer wieder zu Kräften kommen. Am zweiten Wandertag stand der Himmelsteig, der anspruchsvollste der drei Premiumwegen auf dem Programm. Dieser wurde im Jahr 2017 zu Deutschlands schönstem Wanderweg prämiert. Nach dem man die Höhe erklommen hatte, wurden die Wanderer mit einem Überraschungsvesper von Hotelchef David Ortmann überrascht. Frisches warmes Brot, Schnittlauchquark, Schmalz und Bauernbratwürste wurden zu kühlen Getränken serviert. Gut gestärkt ging es weiter mit tollen Ausblicken und wiederum vorbei an einigen Schnapsbrunnen zum Holchenwasserfall. Hier an einem besonders schönen Schnapsbrunnen stärkten sich die Wanderer für die letzte Etappe der Wanderung. Am Abend wurden die Wanderer mit einem Flammkuchenbuffet aus zehn verschiedenen Flammkuchen bei live Musik verwöhnt. Am dritten Wandertag ging es dann auf den Schwarzwaldsteig. Vom Hotel aus ging es erst über große Steine durch das Flussbett der Rench, bevor es schweißtreibend bergauf ging. Nach einigen Wanderkilometer wurden die Wanderer wieder mit einem Überraschungsvesper des Hotelehepaar Ortmann überrascht. Ein deftiges Schwarzwälder Vesper mit kühlen Getränken wurde am Waldrand mit tollen Ausblick serviert.  Im Anschluss ging es weiter bergauf zum Schnapsbrunnen am Holderplatz und weiter über Sattelplatz und Ibacher Schliff zum Berggasthaus Braunbergstüble. Nach der Mittagsrast ging es dann bergab zum Ausgangspunkt nach Bad Peterstal. Alle Wanderer hatten erfolgreich die doch anspruchsvollen Premiumwanderwege mit täglicher Wanderzeit von circa 5 Stunden und etlichen Höhenmetern gemeistert und waren von der tollen Gastfreundschaft, den schönen Zimmern der Unterkunft im Hotel-Cafe Räpple und den Vesperüberraschungen von Hotel Wanderführer David Ortmann  total begeistert. Hier kommen wir gerne wieder her, hörte man dann zum Abschluss von den Teilnehmern.
© 2018 Schwarzwaldverein OG Bad Liebenzell e.V.