Kurze Wanderung in Bad Liebenzell, Trimm Dich und eine Höhle

 

Wir starten unsere Wanderung am Parkplatz beim ehemaligen Blindenheim. Nach ca. 100 Metern auf dem Bahnwärterweg geht es scharf rechts hoch auf den ehemaligen „Trimm Dich“ Pfad.

Wir gehen die wenigen Höhenmeter und folgen dann parallel zum Eisenbahnerweg dem neu gerichteten Pfad der sich moosbewachsen in Richtung Monbachtal zieht. Am alten Eisenbahnwärterhäuschen verlassen wir den Pfad und nehmen rechts den Hahlenweg Richtung Monbachtal. Nach einiger Zeit entdecken wir links unten die Jugendzeltwiese des Forsts und am Weg die Hinweistafel. Wir gehen noch ca. 50 Meter weiter und sehen den Holzwegweiser zum Pfad Sternriedhöhle. Der Einstieg ist etwas schwierig aber gut möglich. Wir folgen dem Pfad hangaufwärts bis wir rechts einige Felsen und einen kleinen Fußweg entdecken. Diesem folgen wir ca. 5 Meter und finden die Höhle. Sie wurde vor einigen Jahren von der „Arge Grabenstetten Höhlen und Karst“ erforscht, kartographiert und ins Höhlenverzeichnis eingetragen. Es ist die zweitgrößte Höhle in Bad Liebenzell nach der Walzquelle.

 

Nach dieser Entdeckung gehen wir wieder zurück zum Pfad hangaufwärts. An der Wegespinne nehmen wir den hangparallelen Weg Richtung Bad Liebenzell. Nach ca. 1 Km geht rechts der Sorgsweg ab. Diesem alten Weg, der teilweise gepflastert ist, folgen wir. Unterwegs treffen wir links auf einen alten steinernen Abteilungsstein. Weiter geht es in Richtung Ausgangspunkt, den wir bald erreichen. Eine wunderbare Aussicht auf unseren Ort tut sich auf. Jetzt noch ein kurzes Wegestück auf dem Galgensträßle und schon ist unsere Kurzwanderung zu Ende. Wir haben 5,8 Kilometer und 300 Höhenmeter überwunden.

 

© 2021 Schwarzwaldverein Ortsverein Bad Liebenzell e.V.